Jetzt platzt die Start-up-Blase… Aha?“

Manager-Magazin

Sehr polemisch…

…und mit Sicherheit kein Signal, dass man jetzt nicht mehr „Start-up“ denken muss, weil ja doch nur alles eine Show war. Natürlich wird bei der Menge an Start-ups, die sich durch den zweifellos vorhandenen Hype, der entstand, weil viele das ganze Thema einfach nicht verstanden haben, eine Menge Unsinn gemacht.

So what?!

Unsinn wird überall gemacht – und ich halte es für reaktionär, wenn sich jetzt „der Mittelstand“ pauschal bestätigt sieht.

Ich sehe es so: wenn der „Start-up-Hype“ am Ende dazu geführt hat (oder führen wird), dass sich alle Beteiligten endlich ernsthaft mit Themen wie „Digital Transfer“, „Customer Centricity“ oder „Design Thinking“ beschäftigen, dann war das eine ganze Menge… vielleicht sogar eine Lebensrettung für den einen oder anderen, der sonst weitergeschlafen hätte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s